Hafen und Fisch

plakat fischbroetchen

Fischbrötchen

In Cuxhaven haben Schiffe und Hafen seit jeher Tradition. Ein Urlaub in Cuxhaven bedeutet deshalb auch die Möglichkeit, jederzeit frischen Fisch essen zu können.

Eine große Zahl von Gastronomiebetrieben bietet während des gesamten Jahres Köstlichkeiten und Leckereien, fangfrisch aus dem Meer, an. Im Kutterhafen die Krabben, gerade angelandet und von Ihnen selbst gepuhlt, eine leckere Spezialität!

Oder folgen Sie der Beschilderung der „Fischmeile“ Diese führt Sie zu allen Sehenswürdigkeiten die sich auf den Fisch und dessen Verarbeitung beziehen!

Einige andere Sehenswürdigkeiten, z. B. das Fischereimuseum und besonders das neue Museum „Windstärke 10“ können gerade auch bei schlechtem Wetter einen Besuch wert sein.

Steubenhöft und Hapag – Hallen

Der Steubenhöft und die Hapag-Hallen waren um das Jahr 1900 herum, die Auswanderungsanlagen

hapag-hallen in cuxhaven

Hapag-Hallen

für ca. 70000 Auswanderer in Richtung Amerika. Die Hapag-Hallen wurden als Abfertigungshallen genutzt und am Steubenhöft legten die großen Auswandererschiffe ab.

Man nannte diese Anlagen daher auch den „Bahnhof der Tränen“!
Heute befindet sich in den Hapag-Hallen die Ausstellung „Abschied nach Amerika“.

Auch hier bietet sich unser Zimmer idealer weise als Ausgangspunkt an!