Radtouren

schloss ritzebuettel in cuxhaven

Schloß Ritzebüttel

Radlerparadies in Cuxhaven an der Nordsee

Cuxhaven ist an sich bekannt für seine kilometerlangen Strände und auf Grund seiner einmaligen Lage am Wattenmeer.
Aber gerade für den Radfahrer und den Radwanderer ist in den letzten Jahren viel getan worden. Die Elbe lockt mit einem phantastischen Radwanderweg gerade zwischen Cuxhaven, Altenbruch und Otterndorf.
Ein einmaliger Blick bietet sich dem Radwanderer auf die Schiffe, die elbaufwärts, bzw. elbabwärts fahren.
Dieser Törn hin- und zurück ist für den geübten Radwanderer an einem Tag zu schaffen, auch wenn manchmal eine „Steife Brise“ von vorn weht.
Wenn Sie sich als Ziel Ihrer Radtour Otterndorf vorgenommen haben, erwartet Sie eine kleiner Ort der mit
der gediegenen kleinen Altstadt und den kleinen Gassen einen besonderen Charme versprüht.

Zur anderen Seite wird ein Radweg an der Seeseite geboten, zwischen Cuxhaven und Arensch/Berensch, zum Teil hinter dem Deich und später in Richtung Heidelandschaft. Auch dieser Ausflug ist locker an einem Tag zu schaffen.
Selbst die Weiterfahrt hinter dem Deich in Richtung Nordholz und Spieka durch eine wenig bevölkerte Küstenlandschaft ist für den Radfahrer ein Erlebnis. Und bevor man umkehrt, gönnen Sie sich doch in Spieka ein Krabbenbrötchen mit frischen Krabben oder kehren Sie in einem der guten Fischrestaurants ein, die direkt hinter dem Deich gelegen sind.

Ein weiteres Ziel für eine Tagestour könnte auch der Ort Nordholz sein. Hier findet man das „Aeronauticum“ ein kleines, aber feines Museum. Das Museum bietet einen Einblick in die Geschichte der „Zeppeline“, sowie in die Geschichte der Marineflieger. In unmittelbarer Nachbarschaft des „Aeronauticum“ ist ein Marinefliegergeschwader beheimatet.
Auf dem Weg mit dem Rad dorthin, verlassen Sie die unmittelbare Küste und wenden sich südwärts in Richtung Altenwalde (ein weiterer Kurteil Cuxhavens), landeinwärts gelegen.

Zu bemerken ist, dass eigentlich nur der Deich und die Altenwalder Anhöhe die einzigen Steigungen sind, die der Cuxhaven Urlauber zu bewältigen hat.

Viele andere Ziele sind auf den gut ausgebauten Radwegen zu erkunden. Auch gut ausgebaute Fernwanderradwege  sind von Cuxhaven aus gut zu erreichen. Zum Beispiel der Radfernweg Unterelbe zwischen Cuxhaven und Hamburg. Oder der Weser-Radweg, der in Cuxhaven endet.

Und falls Sie einmal Ihr eigenes Fahrrad
mal nicht mitbringen, können Sie sich in fast allen Kurteilen Cuxhavens Fahrräder ausleihen.
Abstellmöglichkeiten an unserem Haus stehen selbstverständlich zur Verfügung.

Unser Gästezimmer, Ihr Dreh- und Angelpunkt, in und um Cuxhaven,
auch für den begeisterten Radfahrer oder Radwanderer!